Traditionelles Feuer machen

In unserem Workshop „Traditionelles Feuer machen“  lernt ihr verschiedene Techniken um ein Feuer zu entfachen. Aber wie entzündet man ein Feuer ohne Streichholz und Feuerzeug? Ganz traditionell und ursprünglich. Feuer ist ein zentrales Element in unseren Survivalkursen. Und da sich dafür immer wieder so viele begeistern, findet dieser Workshop dafür statt. Ob mit Magnesiumstab, Feuerstein und Schlageisen oder dem Bow oder Hand Drill, probiert euch aus! Auch die Königsdisziplin des Feuerbohrens zeigen wir euch. Nun könnt ihr euch selbst ausprobieren und üben.

Deshalb haben wir 5 Stunden für den Workshop eingeplant. Gern kann das Thema auch tiefer und intensiver behandelt werden.

Bringt euch warme Kleidung mit, da wir uns draußen aufhalten werden.

 

Für Verpflegung ist auch gesorgt!

Wir stellen für den Workshop kleine Snacks, ein Mittagessen und warmen Tee, Kaffee sowie Wasser zur Verfügung.

 

Teilnehmen könnt ihr über eine verbindliche Anmeldung unter: walk-on-the-wildside.de/feuerbohren-feuer-machen-workshop/

Kosten:  59 € inkl. Material und Verpflegung

Teilnehmerzahl: 5 – 15 Personen

Alter: ab 16 Jahren

 

Ort: Peace of Land, Sigridstr./ Am Weingarten (Am Ende der Sackgasse), 10407 Berlin

Termin: 30. Januar 2021

Uhrzeit: 11 – 16 Uhr

Bei Fragen meldet euch gern unter kontakt@walk-on-the-wildside.de oder unter 0176 57630869

Lydia und Tom Wawerek

 

Wildnisschule Walk on the Wildside

www.walk-on-the-wildside.de

Frau macht Feuer