Das Projekt

Auf dem seit vielen Jahren brachliegenden Gelände am Weingarten 14 bzw. Sigridstrasse 4 (siehe Wegbeschreibung) entsteht der permakulturelle Gemeinschaftsgarten und offene Projektraum „Peace of Land“ für alle, die Lust haben, dabei zu sein.

Kommt vorbei und erfahrt mehr über das Projekt oder macht gleich mit! Wir freuen uns auf euch.

Informationen zu unseren Veranstaltungen findet ihr in unserem Kalender.

Der Garten ist derzeit unregelmäßig geöffnet. Wir treffen uns jeden Donnerstag zum Plenum ab 17 Uhr. Samstag ist meist Gartentag und ebenfalls offen (am besten im Veranstaltungskalender nachsehen). Es kommt vor, dass wir spontan losziehen, um zum Beispiel Material zu besorgen, und dann niemand da ist. Wenn Ihr also ganz sicher sein wollt, jemanden anzutreffen, oder zu einer anderen Zeit vorbeikommen wollt, verabredet Euch mit uns: 0163-9201763.

Was bedeutet Permakultur?

Permakultur ist eine Methode zur Gestaltung dauerhafter, naturnaher und nachhaltiger Kreisläufe und Systeme. Für unser Projekt bedeutet das konkret:
– Wir entwerfen ein Design für das ganze Gelände, in dem die vorhandenen Ressourcen mit einbezogen werden
– Das Design umfasst und verknüpft die sozialen Strukturen, den Garten und die Architektur
– Wir verwenden nur samenfeste Sorten und gärtnern ohne Kunstdünger und Pestizide
– Wir nutzen soweit es geht Dinge, die schon auf dem Gelände sind oder die anderswo nicht mehr gebraucht werden (upcycling)

 

Du kannst uns auch auf Facebook verfolgen: Peace of Land Fanpage

Dort findest du auch geplante Veranstaltungen und Neuigkeiten.

 

Das Peace of Land Team

 


Größere Karte anzeigen

 

Wir werden unterstützt von: