Das Projekt

Habt ihr Lust auf ein wenig Landfrieden in der Stadt? Gärtnert mit uns durch das Jahr, helft mit beim Dachbegrünen und der Nutzbarmachung unseres Gebäudes, probiert euch aus beim Bau eines „Thermal Mass Rocket Stoves“ oder startet euer eigenes kleines Projekt!

Im „Blumenviertel“ des Berliner Bezirks Prenzlauer Berg lassen wir seit November 2016 einen offenen, selbst verwalteten permakulturellen Gemeinschafts-, Demonstrations-, Forschungs- und Lerngarten entstehen, in dem wir planen und realisieren, bauen und gärtnern. Wir organisieren Workshops und Kurse zu allen Facetten der Permakultur und den Themen, die mit unseren eigenen Interessen und der Entwicklung des Projekts in Zusammenhang stehen. Wir laden dazu ein, das Gelernte gemeinsam in Peace of Land anzuwenden, zu üben und später vielleicht wieder an andere weiterzugeben. Die Ausbildungs- und praktischen Gestaltungsmöglichkeiten auf dem Gelände umfassen Permakultur-Design, Designmethoden, soziale Permakultur, Gemeinschaftsbildung und -organisation, Architektur, Bauen und Handwerk, Gartenbau, Energie, Selbstversorgung, Gesundheit, Kultur, urbane Lebensmittelproduktion.

Kommt vorbei und erfahrt mehr über das Projekt oder macht gleich mit!

Der Garten ist derzeit noch in Winterpause. Wir treffen uns jeden Donnerstag zum Plenum ab 17 Uhr. Wenn Ihr aber ganz sicher sein wollt, jemanden anzutreffen, oder zu einer anderen Zeit vorbeikommen wollt, verabredet Euch mit uns: 0163-9201763.

Informationen zu unseren Veranstaltungen findet ihr in unserem Kalender.

Was bedeutet Permakultur?

Permakultur ist eine Methode zur Gestaltung dauerhafter, naturnaher und nachhaltiger Kreisläufe und Systeme. Für unser Projekt bedeutet das konkret:
– Wir entwerfen ein Design für das ganze Gelände, in dem die vorhandenen Ressourcen mit einbezogen werden
– Das Design umfasst und verknüpft die sozialen Strukturen, den Garten und die Architektur
– Wir verwenden nur samenfeste Sorten und gärtnern ohne Kunstdünger und Pestizide
– Wir nutzen soweit es geht Dinge, die schon auf dem Gelände sind oder die anderswo nicht mehr gebraucht werden (upcycling)

Peace of Land ist offizieller Praxisort und in Trägerschaft des Permakultur Institut e.V.

Wir werden unterstützt von: